Operative Kosmetik


Operative Kosmetik – Hautpflege vor und nach der ästhetischen Operation

 

Die operative Kosmetik begleitet ästhetische Eingriffe. Oft ist der erste Eindruck der Wichtigste, den wir von Menschen bekommen – zum Beispiel in einem Bewerbungsgespräch oder bei Begegnungen. Unser Aussehen bestimmt, wie wir auf unsere Mitmenschen wirken, wie wir wahrgenommen werden und wie wir uns fühlen. Unsere Haut spielt hierbei eine wesentliche Rolle: Wirkt sie fahl und müde – zum Beispiel durch Zigaretten- oder Kaffeekonsum –, überträgt sich dieser Eindruck negativ auf unsere Person. Ist sie strahlend und eben, werden wir als gesund, jugendlich und frisch eingestuft. Unser Umfeld reagiert positiv. Mit einer ästhetischen Operation lassen sich kleine und größere optische Probleme zuverlässig korrigieren und beheben. Doch Operationen fordern von der Haut Höchstleistung – sowohl während des Eingriffs als auch danach. Deshalb rücken bei der operativen Kosmetik drei Phasen in den Fokus: der Aufbau der Haut, die Regeneration und die Stabilisierung – um die Haut nach dem chirurgischen Eingriff in den bestmöglichen Zustand zu versetzen.

 

Hautpflege vor der Operation

 

Aufbau der Haut

pre_post_operative_kosmetik3

Operative Eingriffe fordern von der Haut Höchstleistung. Eine gute Vorbereitung unterstützt den Heilungsprozess.

Nachdem der behandelnde Facharzt die Notwendigkeit eines operativen Eingriffs festgestellt hat, übernehme ich die spezielle voroperative Vorbereitung Ihrer Haut. Und befreie sie von Unreinheiten und Ablagerungen, um so einen schnelleren und gesünderen Heilungsprozess nach der Operation einzuleiten. Seit vielen Jahren assistiere ich bei plastisch-ästhetischen Eingriffen und meine gesamte Arbeitswelt dreht sich rund um die Schönheit, Gesundheit und Ästhetik. Deshalb kann ich Ihre Haut im Vorfeld vorausschauend behandeln und die Pflege individuell auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihre Haut unter Anleitung und mit medizinischen und homöopathischen Pflegeprodukten zu Hause vorbereiten. Dafür sollten Sie circa zwei Wochen einplanen. Kontaktieren Sie mich für weitere Fragen.

 

Hautpflege nach der Operation

 

Regeneration und Stabilisierung

 

pre_post_operative_kosmetik4

Die Haut nach dem operativen Eingriff kosmetisch zu versorgen, ermöglicht bessere Ergebnisse.

Nach ästhetischen Operationen, die beim Facharzt für Dermatologie und Plastische Chirurgie vorgenommen werden können, brauchen behandelte Hautareale vor allem Zeit und Ruhe, um sich zu regenerieren. Oft führt es zu Verunsicherung, wenn sich nach dem chirurgischen Eingriff die Bereiche verfärben, Spannungsgefühle oder Sensibilitätsstörungen auftreten oder wenn es zu Rötungen und Schwellungen kommt. In den meisten Fällen sind das normale postoperative Reaktionen, die mit einer guten kosmetischen Begleitung ausheilen. Die kosmetische Hautbehandlung nach einem operativen Eingriff besteht darin, Ihre Haut während der Heilungsphase bestmöglich zu unterstützen. Nach der ärztlichen Untersuchung des Vernarbungsgrades kann ich eine anschließende kosmetische Pflege zur Regeneration einleiten. Gemeinsam verkürzen wir den kosmetischen Heilungsprozess. Sie erhalten außerdem Informationen, wie Sie in Zukunft selbst aktiv und effizient für Ihre Haut sorgen (Stabilisierung). Auch nach Verletzungen und Verbrennungen bietet sich eine professionelle kosmetische Nachbehandlung mit regelmäßiger Kontrolle an. In meinem Institut habe ich über viele Jahre die Ergebnisse meiner kosmetischen Behandlungen dokumentiert – erfahren Sie hier mehr zur kosmetischen Narbenstudie.

 

Welcher Eingriff steht bevor? Kommen Sie in mein Institut und wir besprechen die für Sie optimale kosmetische Begleitung. Ich unterstütze Sie darin, Ihre Haut (wieder) ins Gleichgewicht zu bringen. Damit Sie sich nicht nur rundum geschützt, sondern auch wieder strahlend schön fühlen können. Rufen Sie mich an: 01520 4103725 oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken