Narbenbehandlung


Eingehende kosmetische Studie zur Narbenbehandlung

 

Über fünf Jahre habe ich in meinem Institut eine Studie zur kosmetischen Narbenbehandlung durchgeführt: Ich habe verschiedenste Narbenarten – Brustnarben, Bauchnarben, Verbrennungsnarben, Narben nach Hand-OPs, Narben nach Facelifts, Rekonstruktionsnarben – eingehend kosmetisch untersucht, behandelt, begleitet und dokumentiert. Durch das einzigartige kosmetische Behandlungskonzept, das ich entwickelt habe, zeigte sich ein erstaunliches Ergebnis: Selbst hoch strapazierte Haut konnte der unbeschädigten Haut wieder ähneln.

Falls Sie das Thema interessiert, sprechen Sie mich gerne an.

Needling – Mikronadelung bei Hautschäden

 

Needling ist eine Möglichkeit, unschönen Narben und Hautschäden zu begegnen: Dabei wird die Haut mit einem Dermaroller mikroperforiert. Fiberozyten (unbewegliche Zellen des Bindegewebes) füllen die Narbentrichter wieder auf und neue Blutgefäße geben der Narbe wieder ihre natürliche, rosige Hautfarbe zurück. Bei wuchernden Narben kann das Needling positiv auf den Prozess einwirken, sodass Gewebe abgebaut wird – die Narben werden kleiner. Selbst schwere Verbrennungsnarben können häufig erfolgreich mit Needling behandelt werden. Lassen Sie sich in meinem Institut ausführlich beraten.

Sie interessieren sich für Needling? Hier erhalten Sie mehr Informationen zur Mikronadelung. Für ein persönliches Gespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung – telefonisch unter  01520 4103725 und per E-Mail an ilay @ dermatologische-kosmetik-kiel.de.