Haarentfernung für seidenglatte Haut


Haarentfernung – glatte Haut, überall

 

Seidig glatte Haut an den Beinen, im Gesicht, unter den Achseln und im Schambereich – das ist möglich, sogar dauerhaft! Die Haarentfernung im Institut für dermatologische Kosmetik wird je nach Wunsch mit Wachs oder per Epilation durchgeführt. Das Besondere: Beide Verfahren sind um zwei wesentliche Schritte ergänzt, die die Behandlung nahezu schmerzfrei und das Ergebnis sehr effektiv machen: Eine Creme zur oberflächlichen Lokalanästhesie kommt zum Einsatz, damit die Behandlung – besonders bei der Epilation – für Sie so angenehm wie möglich wird. Darüber hinaus werden die haarentfernungHautflächen, an denen die Haare entfernt werden sollen, circa 10-20 Minuten zusätzlich mit einer Säure behandelt. Dadurch verengen sich die Poren und das Haarwachstum wird – auch langfristig – eingedämmt. Diese spezielle Methode kommt seit vielen Jahren in meinem Institut erfolgreich zum Einsatz. Sparen Sie sich häufige Termine in kürzeren Intervallen, profitieren Sie von einem seidenglatten Ergebnis – und das sogar langfristig.

 

Eine Haarentfernung ist je nach Ausgangslage und Bedarf alle drei bis acht Wochen zu empfehlen.

 

Tipp: Je regelmäßiger die Abstände der Termine sind, umso einfacher ist die Behandlung!

 

Vereinbaren Sie am besten gleich die ersten drei Termine: telefonisch unter 01520 4103725  und per E-Mail an ilay @ dermatologische-kosmetik-kiel.de. Sie möchten erst mal reinschnuppern? Gerne bespreche ich Ihre individuellen Fragen mit Ihnen und finde gemeinsam mit Ihnen die für Sie optimale Lösung!

Merken